Nama
Ein mittelständisches Unternehmen aus Westfalen, die Matratzen und Bettwaren aus natürlichen Materialien herstellen, möchten ein eigenständiges Tochterunternehmen für Kinder- und Jugendmatratzen gründen, um den Onlinemarkt zu erschließen.
Die neue Marke soll nachhaltig, modern und digital sein. Sie zeichnet sich mit hoher Qualität, Sonderanfertigungen und Handarbeit aus. Potenzielle Käufer sollen junge Eltern und Großeltern sein mit einem ökologischen Bewusstsein.
Nachhaltigkeit einer Marke bedeutet nicht, dass die Markenkommunikation sich typischer Assoziationen mit dem Begriff zunutze machen sollte, wie zum Beispiel der Farbe Grün. Wir setzen auf eine sinnlich-spielerische Gestaltung, die zugleich unterschwellig die Natürlichkeit der Materialien hervorhebt.
Unser Konzept überzeugte unseren Auftraggebenden, sodass die Marke in die Realität umgesetzt wird.
Die Marke habe ich zusammen mit drei weiteren Studierenden entwickelt.
Back to Top